Software wird immer stärker verteilt entwickelt, d.h. man teilt die Funktionalität eher in kleinere und damit konzeptionell und technisch besser beherrschbare Einheiten, statt ein einziges monolithisches Softwarepaket zu erzeugen. Diese Strategie spiegelt sich auch in den Frameworks wieder, die wir in der Softwareentwicklung einsetzen. Angefangen von Front-Ends, die als JavaScript-Anwendung direkt im Browser des Benutzers laufen, über Webanwendungen auf PHP- und Java-Basis, bis hin zu hochperformanten und stabilen Backends aus Microservices.

Spring Boot

React

Go Framework

Drupal

Typescript

gRCP