Saarland-Sporttoto GmbH

Sicher und hochverfügbar - Breitbandanbindung für Saarland-Sporttoto
Saartoto Totohaus Saarbrücken

Die Saarland-Sporttoto GmbH, auch bekannt als Saartoto, wurde 1951 auf Initiative des Landessportverbandes für das Saarland (LSVS) gegründet. Anteilseigner des Non-Profit-Unternehmens sind das Saarland und der LSVS. Über seine Einnahmen, die zu ca. 20 % in die Bereiche Sport, Kultur, Umwelt und Soziales fließen, erfüllt das staatliche Lotterieunternehmen seine gesellschaftliche Aufgabe, die ihm von Gesetzes wegen auferlegt ist. Der Jahresumsatz von Saartoto liegt bei rund 124 Millionen Euro, das Unternehmen beschäftigt 100 Mitarbeiter und umfasst einen Vertrieb von rund 300 Annahmestellen.

Im Rahmen einer europaweiten Ausschreibung des staatlichen Lotterie-Anbieters mit dem Ziel einer redundanten Breitband-Internetanbindung, inklusive Mail- und IT-Sicherheitsinfrastruktur, konnte sich die INFOSERVE GmbH durchsetzen.

Die Saarland-Sporttoto GmbH ist bereits seit 2002 Kunde der INFOSERVE im Bereich IT-Infrastruktur. Mit dem aktuellen Projekt erfolgt die Umstellung der bestehenden Internetanbindung durch INFOSERVE auf eine schnellere, hochverfügbare Breitbandanbindung. Dabei kommt eine redundante Infrastruktur zum Einsatz, mit voneinander unabhängigen Glasfaseranschlüssen, die von INFOSERVE und ihren namhaften Partnern bereit gestellt werden. Einer der Wege läuft über das ISO 27001 zertifizierte Hochsicherheitsrechenzentrum der INFOSERVE. Die Kanten- und Konten disjunkten Leitungen sind jeweils durch dedizierte Firewalls abgesichert. Ebenso stellt INFOSERVE weiterhin die Mailinfrastruktur für Saartoto inklusive Spam- und Virenfilter bereit.

Die Geschäftsführer von Saartoto, Michael Burkert und Peter Jacoby, äußerten sich erfreut über die erneuerte Zusammenarbeit: „Wir haben INFOSERVE als langjährigen, verlässlichen Partner kennen und schätzen gelernt und freuen uns daher umso mehr, dass sie sich nicht nur mit fachlicher Expertise, sondern auch aus kaufmännischer Sicht im europaweiten Wettbewerb durchsetzen konnte. Dadurch bleibt uns nicht nur ein zuverlässiger, sondern auch regionaler Dienstleister erhalten.“