Fünfter IT uffm Betze erfolgreich

22. Juni 2017 - Events
News
Schadsoftware "Emotet" gefährdet ganze Netzwerke
Sie verbreitet sich schnell und saugt sensible Nutzerdaten ab: Die Schadsoftware "Emotet" gilt ...
Achtung! Fake-E-Mails der DENIC im Umlauf.
Aktuell werden vermehrt Phishing-E-Mails versendet, die scheinbar im Namen der DENIC versendet ...
INFOSERVE entwickelt einen Klebeband-Konfigurator für Born GmbH
Hier gestalten Sie ihr individuelles Klebeband in 3D-Ansicht von einfarbig bis 4C.
Messestand IT uffm Betze

Am 21.06.2017 war wieder viel los im Fritz-Walter-Stadion auf dem Betzenberg in Kaiserslautern.
Der Fünfte IT uffm Betze wurde von Bürgermeisterin Susanne Wimmer-Leonhard eröffnet, die die zentrale Rolle der Digitalisierung und damit der lokalen IT-Unternehmen für die Zukunft der Stadt Kaiserlautern betonte.

Das SWR Fernsehen war live vor Ort und berichtete von der Veranstaltung der IT-Sicherheitsinitiative Kaiserslautern, die sich die Sensibilisierung für das Thema IT-Sicherheit, vor allem kleiner und mittelständischer Unternehmen, zum Ziel gesetzt hat.

In zahlreichen Vorträgen wurden unterschiedlichste Aspekte dieses Themas beleuchtet. INFOSERVE IT-Security-Experte Johannes Hoen brachte unter dem Motto „Schutz durch Bewusstsein“ den Teilnehmern die enorme Bedeutung des Faktors Mensch in der IT-Sicherheit näher.

Auch hinter den Kulissen des Stadions gab es einiges zu sehen. Wie jedes Jahr hatten die Gäste der Veranstaltung die Möglichkeit an einer exklusiven Stadionführung teilzunehmen. Besonderer Hingucker war der Rasenmäh-Roboter, den man von der Messe-Fläche im VIP-Bereich der Nordtribüne bestens bei der Arbeit beobachten konnte.


Impressionen vom IT uffm Betze finden Sie auf unserer Facebook-Seite.