Industrie 4.0 mit splunk – INFOSERVE und autoregion laden ein

12. Juli 2017 - Events
News
Corona-Phishing: EU-Kommission warnt vor falschen Anträgen
Mit gefälschten Antragsformularen für Corona-Überbrückungshilfen wollen Cybergangster Daten von ...
"Benachrichtigungen Zoll-Kundendienst": Betrugsmasche greift um sich
Ein Paket hängt beim Zoll fest und kann nur mit Geld losgeeist werden. Das behaupten Betrüger in ...
Internet-Kriminalität: 35 Prozent der deutschen Nutzer stellen Anzeige
Laut BSI wenden sich 50 Prozent der Onliner an die Polizei, wenn sie Bilder sexuellen ...

Am 21. September 2017 laden INFOSERVE GmbH und autoregion e.V. zur Fachveranstaltung „Industrie 4.0 mit splunk>“ nach Saarbrücken zum Firmensitz der INFOSERVE ein.

Die Splunk-Technologie ist das Schweizer Messer unter den Big Data-Plattformen und kann Maschinendaten aus jeglicher Quelle und unabhängig vom Format, die bisher brachlagen, in Echtzeit erfassen und analysieren. Damit birgt sie bisher ungenutzte Möglichkeiten Wettbewerbsvorteile zu erzielen.

Mit der Präsentation eines konkreten Anwendungsszenarios des INFOSERVE Kunden Continental im Bereich Predictive Maintenance wenden sich die Veranstalter in erster Linie an Vertreter der Automotive Branche sowie des produzierenden Gewerbes.

Alle Infos zur Veranstaltung und Anmeldung unter www.infoserve.de/think-big

Wir freuen uns, Sie am 21. September bei uns willkommen heißen zu dürfen.

Ihr INFOSERVE Team